Sie befinden sich hier:
Sie befinden sich hier:

Netzentgelte:

 

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN BZW. BEKANNTGABEN

gemäß EnWG, StromNZV, StromNEV, NAV und MessZV:

 

 

6. Netzmusterverträge und Allgemeine bzw. Ergänzende Bedingungen

> Lieferantenrahmenvertrag

> Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag

> Anlage 2 zum Lieferantenrahmenvertrag

> Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag

> Regelungen zur Belieferung von SLP-Entnahmestellen

 

> EDI-Rahmenvertrag

> Netznutzungsvertrag-Strom (gültig ab 01.06.2012)

> Netzanschlussvertrag-Nsp (gültig ab 01.06.2012)
> Netzanschlussvertrag-Msp (gültig ab 01.06.2012)

> Anschlussnutzungsvertrag-Msp (gültig ab 01.06.2012)

> Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss sowie dessen Nutzung in Mittelspannung (ABAAN-M) (gültig ab 01.06.2012)

> Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke zur NAV (gültig ab 01.06.2012)

 

Öffentliche Bekanntgabe zum „Preisblatt für Netzanschlüsse und Anschlussnutzung“

Die Stadtwerke Wasserburg a. Inn weisen darauf hin, dass sich das „Preisblatt für Netzanschlüsse und Anschlussnutzung“ mit Wirkung zum 01.01.2016 ändert. Das ab 01.01.2016 gültige Preisblatt kann nachfolgend eingesehen werden.

> Preisblatt für Netzanschlüsse und Anschlussnutzung (gültig ab 01.01.2016)

 

Stadtwerke Wasserburg a. Inn

Wasserburg a. Inn, den 25.11.2015

 

8. Mit der unten stehenden Veröffentlichung kommen die Stadtwerke Wasserburg a. Inn ihren Verpflichtungen aus § 29 NAV und § 115 EnWG nach bzw. weisen ausdrücklich auf § 29 Abs. 1 Satz 3 der NAV und dessen Umsetzung ab 06.04.2007 hin:

> § 29 NAV Übergangsregelung
> § 115 EnWG Bestehende Verträge

 

9. Die Stadtwerke Wasserburg a. Inn geben bekannt, dass die Regulierungskammer des Freistaates Bayern mit Bescheid vom 01.09.2014 die kalenderjährlichen Erlösobergrenzen für den Zeitraum der zweiten Regulierungsperiode (vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2018) festgelegt hat.

 

10. Verträge für Messstellenbetrieb gem. Messstellenbetriebsgesetz
Seit 15.10.2010 gelten bundesweit ausschließlich die von der Bundesnetzagentur herausgegebenen Vertragsmuster.

> Beschluss Bundesnetzagentur
> Messstellenrahmenvertrag
> Technische Mindestanforderungen Messeinrichtung
> Freigabe und Inbetriebnahme

 

11. Bestätigung Messgeräte MessEG § 33 Abs. 2

>> Bestätigung Messgeräte MessEG § 33 Abs. 2

 

12. Grundversorger:
Grundversorger nach § 36 EnWG im Netzgebiet sind für den Zeitraum 01.07.2019 bis 30.06.2022 die Stadtwerke Wasserburg a. Inn (Vertrieb).

 

13. Umsetzung Tenor 5 GPKE
Die Stadtwerke Wasserburg a. Inn, Netzbetrieb, bieten allen Netznutzern für ihr Netzgebiet eine Vereinbarung zur Verwendung eines anderen Datenformates sowie zur Anpassung einzelner Prozessschritte nach Tenor 5 der Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate zur Abwicklung der Belieferung von Kunden mit Elektrizität der Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur vom 11.07.2006 (BK6-06-009 – GPKE) – Abrechnungsmodell zur gemeinsamen Nutzung eines integrierten IT-Systems – an.
Allen Netznutzern wird auf Nachfrage ein ausformuliertes Angebot über den Abschluss einer solchen Vereinbarung vorgelegt, das ohne weitere Verhandlungen angenommen werden kann.

Wasserburg a. Inn, den 28.09.2010

 

14. Tätigkeitsabschluss Elektrizitätsverteilung

Tätigkeitsabschluss EW Netz 2018

 

15. Unsere Hochlastzeitfenster können Sie hier einsehen:

>> Hochlastzeitfenster 2019 / >> Grafiken zum Hochlastzeitfenster 2019

 

16. Öffentliche Bekanntgaben zum EEG

1. Gemäß § 77 Abs. 1 EEG ist der Netzbetreiber verpflichtet, einen Bericht über die Ermittlung der nach §§ 70 bis 74 EEG mitgeteilten Daten zu veröffentlichen. Dieser Pflicht kommen die Stadtwerke Wasserburg a. Inn mit dem nachfolgenden Dokument nach.

2. Gemäß § 77 Abs. 1 EEG sind Elektrizitätsversorgungsunternehmen verpflichtet, die nach § 74 EEG erforderlichen Angaben im Internet zu veröffentlichen. Der relevante Stromabsatz an Letztverbraucherinnen und Letztverbraucher der Stadtwerke Wasserburg a. Inn belief sich im Jahr 2017 auf 35.500.117 kWh.